05631 569-0

Beratung und Schulung

Unser Ziel ist die umfassende Behandlung und Betreuung unserer Patienten auch über den Krankenhausaufenthalt hinaus. Dazu bieten wir unterschiedliche Beratungs- und Schulungsangebote zu Themen wie Diabetes, Schlaganfall und Stillen. Diese Serviceleistungen richten sich nicht nur an unsere Patienten und deren Angehörige, sondern auch an Betroffene und interessierte Personen der Öffentlichkeit.

Leben mit Schlaganfall

Leben mit Schlaganfall

Die Schlaganfall-Gruppe besteht aus Krankenschwestern, Ärzten, Krankengymnasten, dem Sozialdienst und einem Sprachtherapeuten. Dieses interdisziplinäre Team widmet sich in besonderem Maße der Pflege, Betreuung und Rehabilitation unserer Schlaganfall-Patienten. Unser Ziel besteht in der optimalen Behandlung und individuellen Beratung der Patienten und ihrer Angehörigen.

Unsere Beratungs- und Schulungsschwerpunkte

Die Schwerpunkte unserer Beratung und Schulung liegen vor allem in individuellen Therapie- und Rehabilitationsschemata auf interdisziplinärer Ebene. Mit Anleitungen erleichtern wir Angehörigen und Bezugspersonen den Umgang mit Schlaganfall-Patienten. Dazu gehört u.a. die Schulung von speziellen Pflegetechniken wie dem Bobath-Konzept.

Darüber hinaus bieten wir Hilfe zur Selbsthilfe für Betroffene und führen fachspezifische Fortbildungen für unser Pflegepersonal durch. Auch Beratungen bei Fragen zur finanziellen Unterstützung der Krankenkasse oder des Sozialamtes sowie pflegerischer Hilfen wie ambulante Pflegedienste und Tagespflege zählen zu unseren Leistungen.

Unser Gesprächskreis

Unsere Schlaganfall-Gruppe bietet Angehörigen und Pflegenden von Betroffenen in einem angenehmen Gesprächskreis die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch. Experten referieren über interessante Themen rund um den Schlaganfall.

Die Treffen finden vierteljährlich in gemütlicher Atmosphäre bei Kaffee und Gebäck statt. Selbstverständlich besteht keine Verpflichtung zur regelmäßigen Teilnahme.

Termine können Sie unter der Telefonnr. 05631/569 116 erfragen und den Ankündigungen der lokalen Presse entnehmen.

Diabetes-Beratung

Diabetes-Beratung

Bessere Lebensqualität durch Wissen

Unser Beratungsteam bietet Diabetikern und Angehörigen gezielte Schulungen, Beratungen und Informationen im Umgang mit der Zuckerkrankheit. Zielgruppe sind stationäre und ambulante Patienten mit Typ-I- und Typ-II-Diabetes sowie Schwangerschaftsdiabetes.

Wir möchten Betroffenen bei der Akzeptanz und Bewältigung des Diabetes unterstützen. Die Förderung der Selbständigkeit und Sicherheit im Umgang mit der Krankheit sind wichtig, um eine individuelle Lebensqualität zu sichern. Unsere Diabetes-Beraterinnen bieten individuelle Einzelberatungen an.

Unsere Beratungs- und Schulungsschwerpunkte

Zu unseren Schulungs- und Beratungsschwerpunkten zählen:

  • Was bedeutet "Diabetes mellitus"?
  • Hyperglykämie und Hypoglykämie
  • Die richrige Ernährung
  • Stoffwechselselbstkontrollen
  • Körper- und Fußpflege
  • Folgeschäden des Diabetes und deren Vorbeugung
  • Kontrolluntersuchungen
  • Insulininjektion
  • Anpassung der Insulindosis
  • Soziale Aspekte
  • Organisation und Durchführung von fachspezifischen Fortbildungen für Pflegepersonal

Stomatherapie

Stomatherapie

Es gibt Erkrankungen, die eine operativ angelegte künstliche Stuhl- oder Urinableitung (Stoma) erfordern. Diese kann vorübergehend oder auch dauerhaft sein. Durch den künstlichen Ausgang verändert sich vieles im Leben und stellt Betroffene vor eine große Herausforderung.

Unsere Stomatherapeutin unterstützt und begleitet Sie und  zeigt Ihnen – mit praktischer wie emotionaler Hilfestellung - Wege zur Bewältigung der neuen Lebenssituation.

Die stomatherapeutische Beratung und Begleitung umfasst:

  • Kontaktaufnahme bereits vor der geplanten Stoma-Operation
  • Präoperatives Gespräch und Stoma-Markierung  
  • Regelmäßige Kontrolle des Stomas, Versorgung und Anleitung zur Selbstversorgung 
  • Anleitung und Einbeziehung der Angehörigen auf Wunsch
  • Kontaktvermittlung zu anderen beratenden Stellen (Fachärzte, Sozialarbeit, Selbsthilfegruppen, etc.)
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Hausarzt, Versorgungsanbietern sowie  stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen

 

Ihre Ansprechpartnerin

Brunhilde Becker

Pflegeexpertin für Stoma, Kontinenz und Wunde
Krankenschwester, Palliativ Care

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Telefon 05631 569-267  (Donnerstag 9.00 bis 13.00 Uhr)

e-mail: Stomatherapie@remove-this.krankenhaus-korbach.de

 

Elternschule mit ganzheitlicher Betreuung

Elternschule mit ganzheitlicher Betreuung

Bild einer Babygruppe in der Elternschule

Schwangerschaft, Geburt und Babyzeit sind für Eltern ein besonderer Lebensabschnitt, der ganz bewusst erlebt wird und viele neue Erfahrungen mit sich bringt. Wir möchten Sie in dieser Phase individuell begleiten und umfassend beraten. Aus diesem Grund hat die Geburtshilfe des Stadtkrankenhauses in Kooperation mit der Hebammenpraxis die Elternschule etabliert.

In unserer Elternschule bieten wir Ihnen ein umfangreiches Informations- und Beratungsangebot. Dazu gehören ein umfassendes Kursprogramm und Vorträge sowie Workshops rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Babyzeit. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Leitet Herunterladen der Datei einInformationsbroschüre Elternschule oder bei dem Team der Elternschule unter Tel. 05631 569-317. Dort können Sie die Broschüre auch gerne telefonisch anfordern.

Stillberatung

Stillberatung

Stillen ist ein einzigartiger Vorgang. Die Muttermilch bietet eine ideale Ernährung für das Neugeborene, kann Infektionskrankheiten verhindern und dient der Gesundheit des Babys und der Mutter. Unser Bestreben ist eine Rückbesinnung auf die natürliche Stillfähigkeit.

Speziell ausgebildete Pflegekräfte und Hebammen der Entbindungsstation möchten Mütter über die Vorteile und Praxis des Stillens informieren. Sie geben sowohl während der Schwangerschaft als auch nach der Geburt mit Beratungen und Anleitungen rund um das Stillen eine aktive Hilfestellung.

Schwerpunkte der Stillberatung

Informationsabend zum Thema Stillen

Schwangere Frauen mit dem Wunsch, nach der Geburt zu stillen, werden von unserer Stillbeauftragten an einem Informationsabend mit folgenden Themenschwerpunkten vertraut gemacht:

  • Vorteile des Stillens
  • Vorbereitung auf die Stillzeit
  • Das erste Anlegen nach der Geburt
  • Anlegetechniken
  • Die ersten Tage mit dem Kind
  • Die Ernährung der stillenden Mutter

Der Informationsabend findet an jedem dritten Montag im Monat um 19.30 Uhr im Kursraum der Hebammenpraxis am Stadtkrankenhaus Korbach statt. Eingeladen sind alle werdenden Mütter und interessierte Personen.

Stillgruppe

In unserer Stillgruppe bieten wir Beratungen rund um die Themen Stillen und Ernährung sowie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Müttern. Natürlich sind auch nicht stillende Mütter herzlich willkommen.

Weitere Informationen zur Stillgruppe finden Sie in unserer Broschüre Leitet Herunterladen der Datei einStillgruppe.