05631 569-0

Informationen von A-Z

Abschiedsraum

Abschiedsraum

Bild des Abschiedsraums

Der Abschiedsraum bietet Angehörigen und Bezugspersonen die Möglichkeit, in Stille, Würde und angemessener Atmosphäre von Verstorbenen Abschied zu nehmen.

Aufenthaltsraum

Aufenthaltsraum

Bild aus der Teeküche

Unsere Wahlleistungsstation verfügt über einen Aufenthaltsraum für Patienten und Angehörige. Hier können Sie in gemütlichem Ambiente mit Ihren Besuchern und anderen Patienten kommunizieren.

In unserem Aufenthaltsraum steht eine Küchenzeile mit exklusivem Geschirr für Sie bereit. Genießen Sie unsere frisch zubereiteten Kaffee- und Teespezialitäten oder kalte Erfrischungsgetränke.

Zur Lektüre haben wir ein breites Sortiment an Zeitschriften und Illustrierten für Sie zusammengestellt.

Aufnahme

Aufnahme

Bild der Zentralen Patientenaufnahme

Die ambulante und stationäre Behandlung unserer Patienten wird in der Zentralen Patientenaufnahme koordiniert. Bitte melden Sie sich zunächst dort. Anschließend organisieren unsere Mitarbeiter alles Weitere für Sie.

Bitte bringen Sie den Überweisungsschein oder die Krankenhauseinweisung Ihres behandelnden Arztes, Ihre Versicherungskarte und ggf. den Nachweis einer Zuzahlungsbefreiung mit. Wir haben eine Übersicht mit Utensilien und Dokumenten, die Sie für einen stationären Aufenthalt mitbringen sollten, für Sie zusammengestellt.

Leitet Herunterladen der Datei einDie Checkliste zum Krankenhausaufenthalt können Sie hier downloaden.

Ausstattung der Patientenzimmer

Ausstattung der Patientenzimmer

Bild eines Patientenzimmers

In allen Patientenzimmern befindet sich ein Fernseher. Jedes Patientenbett ist mit einem Telefon und einem Radio ausgestattet. Direkt neben Ihrem Bett finden Sie einen kleinen Nachttisch, damit Sie Ihre Utensilien für den ständigen Gebrauch griffbereit haben. Für Ihre Kleidung und Ihr Gepäck befindet sich im Zimmer ein abschließbarer Kleiderschrank.

Beschwerdemanagement

Beschwerdemanagement

Unsere Beschwerdemanager nehmen gerne Ihre Anregungen und Beschwerden entgegen. Ihre Anliegen werden bearbeitet und an die beteiligten Abteilungen weitergeleitet. Sie dienen als Grundlage für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in unserem Krankenhaus.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterAn dieser Stelle finden Sie die entsprechenden Kontaktdaten.

Besucher

Besucher

Bild des Therapiegartens

Da Besuche zur Genesung unserer Patienten beitragen, sind Besucher in unserem Krankenhaus gern gesehene Gäste. Unsere Besuchszeiten sind täglich von 9.00 bis 20.00 Uhr. Aus Rücksicht auf die Mitpatienten sollte jedoch während der Mittagsruhe von 12.00 bis 14.30 Uhr möglichst kein Besuch in den Patientenzimmern empfangen werden. Wir bitten ebenfalls zu berücksichtigen, dass sich zu viele Besucher und zu langer Besuch unter Umständen belastend auf Patienten und Mitpatienten auswirken können.

Die Besuchszeiten der Intensivstation sind von 15.00 bis 17.30 Uhr, vormittags nach Absprache. Im Interesse unserer Intensivpatienten bitten wir darum, die Besuche auf einen Zeitrahmen von ca. 15 Minuten zu beschränken. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Besuchsdienst

Besuchsdienst

Die Mitarbeiter der ehrenamtlichen Ökumenischen Krankenhaushilfe stehen unseren Patienten auf Wunsch gerne für ein persönliches Gespräch und kleinere Besorgungen zur Verfügung. Sofern Sie diesen Service in Anspruch nehmen möchten, wenden sich bitte an das Pflegepersonal Ihrer Station.

Blumen im Krankenzimmer

Blumen im Krankenzimmer

Für Blumensträuße stehen auf allen Stationen Blumenvasen zur Verfügung. Aus hygienischen Gründen dürfen sich jedoch keine Topfpflanzen in den Krankenzimmern befinden.

Bücher für Patienten

Bücher für Patienten

Bild einer lesenden Dame

In jedem Stockwerk des Haupthauses befinden sich Bücherschränke, aus der Sie während Ihres Krankenhausaufenthaltes kostenlos Bücher entleihen können.

Cafeteria

Cafeteria

Bild einer Familie in der Cafeteria

Die Cafeteria befindet sich im Erdgeschoss des Krankenhauses und bietet Patienten und Besuchern Mahlzeiten, Getränke, Kaffee, Kuchen und Eis sowie Zeitschriften, Geschenk- und Drogerieartikel an.

Stellen Sie sich am Buffet Ihr Frühstück mit unserer reichen Auswahl an Komponenten individuell zusammen und genießen Sie zur Mittagszeit Suppen, Salate vom Buffet, täglich wechselnde Gerichte und Desserts. Es stehen drei Mittags-Menüs inklusive einer vegetarischen Auswahl zur Auswahl.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8.00 - 17.00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 11.00 - 17.00 Uhr
in den Sommermonaten täglich bis 18.00 Uhr

Frühstücksbuffet

Täglich: 8.00 Uhr - 10.00 Uhr

Mittagessen

Täglich: 11.30 - 13.30 Uhr

Entlassung

Entlassung

Wir hoffen, dass sich Ihr Gesundheitszustand während des Krankenhausaufenthaltes rasch gebessert hat, Sie mit unserer Behandlung und Betreuung zufrieden waren und wir dazu beitragen konnten, dass Sie sich im Stadtkrankenhaus Korbach wohlgefühlt haben.

Am Tag der Entlassung erhalten Sie einen Kurzbrief für Ihren Hausarzt und werden von Ihrem behandelnden Arzt und den Mitarbeitern des Pflegedienstes über weitere erforderliche Maßnahmen informiert, sofern diese nötig sind.

Fernsehen und Radio

Fernsehen und Radio

Bild eines Krankenzimmers mit Fernseher

Jedes unserer Patientenzimmer ist mit einem Fernseher mit Kabelanschluss ausgestattet. An jedem Patientenbett befindet sich ein Radio. Die Nutzung des Fernsehers und Radios sind unentgeltlich.

Gegen eine geringe Gebühr können Sie an unserem Empfang einen Kopfhörer erwerben. Bei dem Kauf einer Telefonkarte ist der Kopfhörer kostenlos.

Fußpflege

Fußpflege

Sofern Sie eine medizinische Fußpflege wünschen, organisieren wir während Ihres Krankenhausaufenthalts gerne den Besuch einer/s Fußpflegerin/Fußpflegers Ihrer Wahl auf der Station.

Gebetsraum für Muslime

Gebetsraum für Muslime

Der Gebetsraum bietet Muslimen einen Ort für Gebete, Besinnung und Ruhe. Er befindet sich im 3. Obergeschoss des Altbaus.

Genussmittel

Genussmittel

Rauchen und Alkohol schaden der Gesundheit und stören den Heilungsverlauf. Wir sind ein rauchfreies Krankenhaus. Aus Rücksicht auf unsere Patienten, Besucher und Mitarbeiter und aus Gründen des Brandschutzes ist das Rauchen im gesamten Krankenhaus deshalb nicht gestattet.

Gesetzliche Zuzahlungen

Gesetzliche Zuzahlungen

Aufgrund der aktuellen gesetzlichen Regelung haben Patienten, die bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind, eine Eigenbeteiligung für die Krankenhausbehandlung zu entrichten. Der einbezahlte Betrag wird vom Stadtkrankenhaus Korbach an die zuständige Krankenkasse weitergeleitet.

Die Höhe des aktuell zu entrichtenden Betrages wird Ihnen von unseren Mitarbeitern mitgeteilt. Sie können die Zuzahlung bar, mit EC-Karte oder per Überweisung direkt in unserer Abrechnungsstelle entrichten.

Gottesdienste

Gottesdienste

Bild aus der Kapelle

Ökumenische Gottesdienste finden jeden Mittwoch von 18.30 bis 19.00 Uhr in der Kapelle statt. Patienten mit eingeschränkter Mobilität werden gerne von unserem Pflegepersonal dorthin begleitet.

Der Gottesdienst wird mit einer Videokamera aufgezeichnet und über unseren Hauskanal übertragen. So können Sie dem Gottesdienst auch bequem über den Fernseher in Ihrem Patientenzimmer beiwohnen.

Hauswirtschaftsdienst

Hauswirtschaftsdienst

Insbesondere in einem Krankenhaus spielen Sauberkeit und Hygiene eine wichtige Rolle. Unsere Mitarbeiterinnen des Hauswirtschaftsdienstes tragen dazu bei, dass die Patientenzimmer und die Stationen sauber und aufgeräumt sind. Sie kümmern sich auch um die Reinigung und Desinfektion der Untersuchungsräume und Operationssäle.

Internet

Internet

Im Foyer der Klinik stehen zwei Internet-Terminals zur kostenfreien Internetnutzung zur Verfügung.


Kapelle

Kapelle

Bild der Krankenhaus-Kapelle

Unsere Kapelle bietet Patienten, Angehörigen und Besuchern unabhängig von ihrer Konfession durch eine besondere Gestaltung und ihr Ambiente die Möglichkeit zu Ruhe, Besinnung und Gebet.

Zusätzlich befindet sich ein Gebetsraum für Muslime im 3. Obergeschoss des Altbaus.

Mobiltelefone

Mobiltelefone

Da Mobiltelefone zu eine technischen Störungen an medizinischen Geräten führen können, ist der Betrieb innerhalb des Krankenhauses nicht gestattet. Wir bitten unsere Patienten und Besucher, ihr Handy oder Smartphone bei Betreten des Krankenhauses auszuschalten.

Öffentliche Verkehrsmittel & Taxi

Öffentliche Verkehrsmittel & Taxi

Unmittelbar vor dem Krankenhaus befindet sich eine Haltestelle des Stadtbusses. Unsere Mitarbeiter des Empfangs bestellen gerne ein Taxi für Sie.

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten

Kostenfreie Parkplätze für Patienten und Besucher stehen in unmittelbarer Nähe des Krankenhauses zur Verfügung.

Patientenfürsprecher

Patientenfürsprecher

Unser Patientenfürsprecher Walter Meier nimmt gerne Anregungen und Beschwerden unserer Patienten und deren Angehörigen entgegen. Die Anliegen werden bearbeitet und an die beteiligten Abteilungen weitergeleitet. Sie dienen uns als Grundlage für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in unserem Krankenhaus.

Sie können mit Herrn Meier unter der Telefonnr. 05631 569-217 auch direkt telefonischen Kontakt aufnehmen.

Schweigepflicht

Schweigepflicht

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hauses unterliegen zum Schutz der Privatsphäre unserer Patienten der Schweigepflicht. Kein Mitarbeiter unseres Krankenhauses darf ohne Zustimmung des Patienten Daten oder Informationen an Dritte weitergeben.

Bei telefonischen Anfragen müssen unsere Mitarbeiter mit Auskünften zum Befinden eines Patienten sehr zurückhaltend sein. Dies gilt auch den Angehörigen gegenüber. Wir bitten um Ihr Verständnis, da dieses Vorgehen zur Wahrung der Patientenrechte geschieht.

Seelsorge

Seelsorge

Das Angebot der evangelischen und katholischen Krankenhausseelsorge richtet sich an alle Patienten und Angehörige, die ein Gespräch, Beistand oder den Empfang von Sakramenten wie das Abendmahl, die Kommunion oder die Krankensalbung wünschen.

Speiseangebote für Patienten

Speiseangebote für Patienten

Bild eines Salats

Die richtige Ernährung soll Gesundheit und Wohlbefinden fördern und zum Genesungsprozess beitragen.
Unsere Patienten können sich Ihr Frühstück und Abendessen durch die Auswahl einzelner Komponenten individuell zusammenstellen. Zum Mittagessen stehen drei Menüs zur Auswahl. Auf besondere Wünsche gehen wir gerne ein.

Diäten und spezielle Kostformen werden ärztlich verordnet. Unser geschultes Personal legt besonderen Wert darauf, dass auch unsere Diät- und Sonderkost schmackhaft und abwechslungsreich zubereitet wird.

Unsere Diätassistentin Fr. Schneider ist unter der Telefonnr. 05631 569-447 zu erreichen. Sie bietet ausführliche Beratungen und erstellt auch für die Zeit nach der Entlassung einen individuellen Diät- und Ernährungsplan.

Technische Abteilung

Technische Abteilung

Technik ist für uns zum Selbstverständnis geworden. Wir denken kaum noch darüber nach und nutzen sie intensiv. Um eine stets einwandfreie Funktion aller technischen Geräte zu gewährleisten, sind unsere Mitarbeiter der Technischen Abteilung Tag und Nacht in der Heiz- und Lüftungszentrale, Wasserversorgung, Instandhaltung und Pflege der Außenanlagen für unsere Patienten im Einsatz.

Telefon

Telefon

Jedes Patientenbett ist mit einem Telefon ausgestattet. Zur Benutzung können Sie an unserem Empfang eine Telefonkarte erwerben und ein Guthaben einzahlen, von dem die tägliche Bereitstellungsgebühr und die verbrauchten Telefongebühren abgebucht werden. Die tägliche Bereitstellungsgebühr entfällt bei Inanspruchnahme eines Ein- oder Zweibettzimmers.

Ihre Telefonkarte können Sie am Automaten im Erdgeschoss aufladen. Im Eingangsbereich unseres Krankenhauses befindet sich außerdem ein öffentlicher Münzfernsprecher.

Umweltbewusstsein im Krankenhaus

Umweltbewusstsein im Krankenhaus

Über die gesetzlichen Vorgaben wie die Abfalltrennung, Energiesparmaßnahmen und Abwasserentsorgung hinaus wenden wir im Krankenhaus innovative Konzepte an, die verdeutlichen, dass Umweltbewusstsein für uns einen besonders hohen Stellenwert besitzt.

Wahlleistungen

Wahlleistungen

Bild einer Serviceassistentin im Wahlleistungsbereich

Über die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung hinaus können zusätzliche Leistungen gegen gesonderte Berechnung in Anspruch genommen werden. Hierzu gehört z.B. die Chefarztbehandlung, der Aufenthalt in einem Ein- oder Zweibettzimmer oder die Mitaufnahme einer Begleitperson auf eigenen Wunsch. Ausführliche Informationen zu unserem Wahlleistungsangebot finden Sie Öffnet internen Link im aktuellen Fensterauf der Wahlleistungs-Seite.

Für weitere Fragen steht Ihnen unsere Wahlleistungsmanagerin Fr. Wieck unter Tel. 05631 569-188 gerne zur Verfügung.