05631 569-0

Unser Pflegedienst

Unser Pflegeleitbild

Bild einer Pflegesituation

Ein Krankenhausaufenthalt ist für viele Menschen eine ungewohnte Situation. Wir bieten Ihnen unser Wissen und Können, um den Behandlungsprozess zu unterstützen und Sie in allen Lebensphasen kompetent zu begleiten. Dabei streben wir in den uns gesetzten Grenzen eine individuelle und partnerschaftliche Pflege an, die in einem angenehmen Umfeld Ihre Möglichkeiten fördert und Ihre Selbständigkeit unterstützt.

Im Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen und Erwartungen. Unser Ziel ist es, die uns anvertrauten Patienten rund um die Uhr mit hoher fachlicher und sozialer Kompetenz zu pflegen und zu betreuen.

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Bild von der pflegerischen Betreuung eines Pateinten mit Gehhilfe

Unser Leistungsspektrum umfasst die pflegerische Versorgung unserer Patienten auf dem neuesten Stand pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse und unter Einbeziehung komplementärer Pflegemethoden (z.B. Phyto-Aromapflege, Fußreflexzonenmassage). Dazu zählt auch die Organisation von Untersuchungen und Therapieangeboten. Unsere Pflegekräfte arbeiten in interdisziplinärer Kooperation mit den anderen Berufsgruppen des Krankenhauses.

Pflege nach der Entlassung

Pflege nach der Entlassung

Bild von der Pflege eines Rollstuhlfahrers

Für Patienten, die über ihren Krankenhausaufenthalt hinaus pflegebedürftig sind, koordiniert das Case-Management die weitere pflegerische Versorgung durch einen ambulanten Pflegedienst oder ein Altenpflegeheim. Während des stationären Aufenthaltes und nach der Entlassung bieten speziell ausgebildete Pflegekräfte pflegerische Beratungen und Schulungen für Patienten und Angehörige an.

Schmerztherapie

Schmerztherapie

Mehrere Pflegefachkräfte  haben eine Sonderausbildung in der Schmerztherapie absolviert. Die spezialisierten Mitarbeiterinnen und deren Wissen stehen Ihnen auf allen Stationen zur Verfügung. Schwerpunkt ihrer Tätigkeit sind unterschiedliche Formen der Schmerzbehandlung in Abhängigkeit von der Entstehungsursache sowie begleitende Maßnahmen der Information und Schulung.

Stomatherapie und -beratung

Stomatherapie und -beratung

Ein künstlicher Darm- oder Harnausgang stellt die Betroffenen nicht selten vor eine große Herausforderung. Fragen der Hilfsmittelversorgung, Weiterbehandlung oder etwa der Ernährung sind vor der Krankenhausentlassung zu klären.

Wir wollen, dass  unsere Patientinnen und Patienten von der Aufnahme bis zur Entlassung und darüber hinaus fachlich kompetent betreut sind. Aus diesem Grund sind Pflegefachkräfte mit der speziellen Ausbildung zum Pflegeexperten für Stoma, Kontinenz und Wunde in den Behandlungsprozess eingebunden. Unser therapeutisches Team ist zu festen Sprechzeiten und nach Absprache erreichbar.

Ansprechpartner:

Brunhilde Becker (Intensivstation)
Christiane Oeldemann (Station Ettelsberg)
Helena Filipenko (Station Kilian)

Bitte sprechen Sie unser Klinikpersonal an oder kontaktieren Sie uns über E-Mail stomatherapie@remove-this.krankenhaus-korbach.de oder
Telefon 05631 / 569-267.

Wundmanagement

Wundmanagement

Auf jeder Station ist eine zum "Wundexperten nach ICW" weitergebildete Pflegekraft tätig.
Durch regelmäßige Fortbildungen gewährleisten wir, dass unsere Therapiemaßnahmen immer dem aktuellen Stand der Medizin entsprechen.

Tätigkeitsschwerpunkte unserer Wundexperten sind die Behandlung speziell chronischer Wunden, die Beratung und Anleitung von Patienten und Angehörigen sowie die Weiterentwicklung unserer Behandlungsqualität. Dazu arbeiten wir eng mit unseren ärztlichen Kolleginnen und Kollegen sowie allen anderen beteiligten Berufsgruppen zusammen. Im Rahmen einer multidisziplinären Expertengruppe werden regelmäßig Therapiestandards entwickelt, umgesetzt und reflektiert.

Palliativpflege

Palliativpflege

In unserer Palliativeinheit, die der Abteilung Innere Medizin und Onkologie angeschlossen ist, werden Patientinnen und Patienten mit einer unheilbaren und fortgeschrittenen Krankheit behandelt.

Ziele sind die Steigerung der Lebensqualität und die Verminderung von Krankheitssymptomen, wie etwa Appetitlosigkeit, Schmerzen oder Übelkeit.

Unsere Pflegefachkräfte, die mehrheitlich eine erfolgreiche Weiterbildung in der Palliativpflege absolviert haben, bieten eine ganzheitliche therapeutische Pflege an. Um den Aufenthalt so komfortabel wie möglich zu gestalten, stehen den Patientinnen und Patienten Einzelzimmer zur Verfügung.


Wir stehen in enger Kooperation mit dem Ökumenisch ambulanten Hospiz Korbach e.V.