Diabeteszentrum DDG

Zertifizierung zum Diabeteszentrum DDG

Bestmögliche Betreuung für Menschen mit Diabetes:

Stadtkrankenhaus Korbach ist „Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“

 Diabetes ist die Volkskrankheit Nr. 1 in Deutschland. Etwa acht bis 10 Millionen Menschen sind betroffen und brauchen fachübergreifende Behandlung in spezialisierten Zentren, Kliniken oder Praxen. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) die Einrichtungen, die hohe definierte Anforderungen erfüllen. Das Stadtkrankenhaus Korbach hat von der DDG das Zertifikat „Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG“ erhalten.

Im Stadtkrankenhaus Korbach wird jedem Patienten im Rahmen seiner stationären Aufnahme routinemäßig Blut abgenommen und dabei unter anderem auch der Blutzucker bestimmt. Dabei werden bei Patienten oft auch erhöhte Blutzuckerwerte festgestellt, die bis dahin noch gar nichts davon wussten. „Hohe Blutzuckerwerte sind ein Risikofaktor für Komplikationen wie Wundheilungsstörungen, Nierenversagen oder Lungenentzündung“, weiß Dr. Frank Reinhardt, Chefarzt Gastroenterologie/Allgemeine Innere Medizin und Leiter des Zertifizierten Diabeteszentrum DDG im Stadtkrankenhaus. Diabetes mellitus ist eine komplexe Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Man unterscheidet Diabetes Typ 1 und Diabetes Typ 2. Vor allem die Zahl der Menschen, die an Diabetes Typ 2 leiden, steigt in Deutschland rasant. Die Erkrankung verursacht häufig zunächst keine Beschwerden, führt unbehandelt für die Betroffenen jedoch zu ernsten Folgeerkrankungen. Denn ein erhöhter Blutzucker schädigt die kleinen und großen Gefäße. Es kann zu Schlaganfall oder Herzinfarkt, Nierenleiden, Amputationen oder Erblindungen kommen. Durch eine gute medizinische Betreuung können diese Folgeerkrankungen frühzeitig behandelt werden. Für die Betreuung von Menschen mit Diabetes mellitus steht im Stadtkrankenhaus ein speziell geschultes Team aus Diabetologen und Diabetesberaterinnen bereit. „Wir begleiten unsere Patienten ganz persönlich auf ihrem Weg zu einer erfolgreichen Diabeteseinstellung. Unser Ziel ist es, sie selbst zu Experten in eigener Sache in Bezug auf ihre Erkrankung zu machen. Nur so lässt sich die Selbständigkeit wiederherstellen und die Lebensqualität verbessern“, erläutert Monika Paulus, Diabetesberaterin DDG und Leiterin Diabetesberatung. Dazu gehöre eine individuelle Ernährungsberatung genauso wie Tipps zum Thema Bewegung oder für die Einstellung auf eine Tabletten- oder Insulin-Therapie. „Leben mit Diabetes ist ein Balanceakt“, sagt auch Vanessa Genth, Diabetesberaterin DDG. „Qualifizierten Diabetesschulungen kommt daher in der Therapie eine besondere Rolle zu.“

In den Leitlinien von Fachgesellschaften wie der DDG sind wissenschaftlich fundiert die aktuellen Empfehlungen für die Behandlung von Diabetes in Klinik und Praxis festgehalten. Aus diesen Leitlinien hat die DDG auch die Richtlinien für die Zertifizierung der spezialisierten Behandlungseinrichtungen für Menschen mit Diabetes Typ 1 und Diabetes Typ 2 abgeleitet. Erhält eine Einrichtung eines der Zertifikate der DDG, können Patienten sicher sein, dass sie in dieser Klinik oder Praxis optimal, sprich: leitliniengerecht, behandelt werden. „Die Zertifizierung der DDG zeigt uns und unseren Patienten, dass unsere Behandlung in allen Bereichen – Therapie, Beratung und Schulung – den heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechen. Das bringt unseren Patienten Sicherheit und ist für uns und unser Team zugleich eine Anerkennung für die täglich zu leistende Arbeit“, so Dr. Reinhardt. Die Zertifizierung sei damit ein „Qualitätssiegel“ und diene der Orientierung auf der Suche nach geeigneten Behandlern. Der erfahrene Diabetologe Dr. Reinhardt und sein Team mit den Diabetesberaterinnen DDG Monika Paulus und Vanessa Genth sowie Judith Bako´ (aktuell in Weiterbildung zur Diabetesberaterin) sind optimistisch und betonen: „Diabetes kann man zwar nicht im klassischen Sinn heilen. Aber richtig eingestellt und mit entsprechender Schulung kann jeder Patient mit Diabetes gut und ohne große Einschränkungen leben. Dabei helfen wir.“

 

Bildunterzeile:

v.l.: Vanessa Genth (Diabetesberaterin DDG), Monika Paulus (Diabetesberaterin DDG, Leitung Diabetesberatung), Diabetologe Dr. med. Frank Reinhardt (Mitte), Klinik-Chef Sassan Pur und Judith Bako´ (Diabetesberaterin in Weiterbildung) freuen sich über die gemeinsam erreichte Zertifizierung zum Diabeteszentrum DDG.

(Foto: Stadtkrankenhaus Korbach)