Kompetenz ausgebaut

Svetlana Soboleva ist leitende Oberärztin der Interdisziplinaren Zentralen Notaufnahme (ZNA) im Stadtkrankenhaus Korbach. Nach der erfolgreichen Abschlussprüfung in der „Klinischen Akut- und Notfallmedizin“ zählt sie zu den ersten ÄrztInnen der Region, die diese Bezeichnung erworben haben. In den Notaufnahmen der Krankenhäuser wird die Versorgung von Patienten, und zwar mit Fachärzten aller Disziplinen, rund um die Uhr an jedem Tag gewährleistet. Jährlich versorgt die Korbacher ZNA rund 17.000 ambulante und 13.000 stationäre Patienten, davon kommen allein 5.000 über den Rettungsdienst. Für eine flächendeckende und qualitativ hochwertige Behandlung der Patienten, hat der Deutsche Ärztetag die Zusatzweiterbildung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“ beschlossen, die im Sommer 2019 von der Landesärztekammer Hessen in ihre Weiterbildungsverordnung aufgenommen wurde. „Im Zuge der Qualitätssicherung in der medizinischen Notfallversorgung wird der Nachweis dieser Zusatzweiterbildung Voraussetzung, um als Klinik an der Notfallversorgung teilnehmen zu können“, erläutert Dr. Rudolf Alexi, Chefarzt der Zentralen Notaufnahme im Stadtkrankenhaus Korbach. Kernpunkte der Weiterbildung sind 6 Monate Intensivmedizin, 24 Monate Tätigkeit in einer Notaufnahme, ein 80-stündiger Kurs „Notfallmedizin“ und eine Abschlussprüfung. „Wir sind stolz darauf, in der Notaufnahme des Stadtkrankenhauses aktuell bereits zwei leitende Ärzte mit dieser Zusatzqualifikation zu beschäftigen und somit zu den Vorreitern zu gehören.“, so Dr. Alexi, der selbst als einer der ersten Ärzte in Hessen im November 2019 die Zusatzbezeichnung „Klinische Notfall- und Akutmedizin“ erworben hat. Damit hat das Stadtkrankenhaus frühzeitig eine der neuen gesetzlichen Hürden in der Notfallversorgung genommen. „In Hessen ist die ärztliche Weiterqualifizierung seit 2019 verfügbar“, berichtet Dr. Arved-Winfried Schneider, Ärztlicher Direktor im Stadtkrankenhaus. „Bundesweit muss dies mit einer Übergangszeit von fünf Jahren in allen Kliniken umgesetzt werden, die an einer qualifizierten Notfallversorgung teilnehmen.“

 

Bildunterzeile:

Chefarzt Dr. Rudolf Alexi, Klinik-Chef Sassan Pur und Ärztlicher Direktor Dr. Arved-Winfried Schneider freuen sich mit Svetlana Soboleva (leitende Oberärztin) über die Zusatzqualifikation für die Zentrale Notaufnahme

(Foto: Stadtkrankenhaus Korbach)