1 Jahr Ausbildungsverbund

Partner ziehen positives Resümee: Ein Jahr Ausbildungsverbund in Korbach Eine Schule für alles: Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege. Auszubildende in Pflegeberufen müssen sich nicht mehr zu Beginn ihrer Ausbildung entscheiden, welchen Weg sie gehen möchten. Durch das Pflegeberufereformgesetz wird die ehemals getrennt organisierte Ausbildung für die Kranken-, Kinderkranken- und Altenpflege in einer Berufsausbildung zusammengefasst. Zu diesem Zweck hat das Bildungszentrum am … Weiterlesen

Klatschen reicht nicht!

Stadtkrankenhaus Korbach setzt Zeichen zum Tag der Pflege: „Klatschen reicht nicht – wir brauchen die Pflegepersonalregelung 2.0!“ Das Stadtkrankenhaus Korbach nimmt den Internationalen Tag der Pflege zum Anlasse, auf die Wichtigkeit dieser Berufsgruppe für die Patientenversorgung und somit die gesamte Bevölkerung hinzuweisen. Seit mehr als 200 Jahren wird dieser Tag jährlich am 12. Mai begangen und erinnert an den Geburtstag … Weiterlesen

Neuer Pflegedirektor

Andreas Nerowski ist neuer Pflegedirektor im Stadtkrankenhaus Das Stadtkrankenhaus Korbach hat einen neuen Pflegedirektor: Andreas Nerowski ist künftig für die größter Berufsgruppe der Klinik mit etwa 400 Mitarbeitern verantwortlich. Als Pflegedirektor tritt er damit die Nachfolge der in den Ruhestand verabschiedeten Pflegedienstleitung, Gerlinde Stremme, an. Der 45-Jährige war seit 2014 als Pflegedienstleiter im Kreiskrankenhaus Frankenberg tätig. Nach fast zwanzig Jahren … Weiterlesen

14 neue Praxisanleiter ausgebildet

Qualifizierte Pflegeausbildung am Stadtkrankenhaus gesichert Für die teilnehmenden examinierten Pflegekräfte erfolgte die Weiterbildung zu Praxisanleitern berufsbegleitend. In dem zwölf Monate dauernden Kurs wurden die Teilnehmer in die Didaktik und Methodik der praktischen Anleitung eingeführt und haben gelernt, Auszubildende in der Praxis anzuleiten, zu bewerten, zu beurteilen und zu prüfen. Die 14 Absolventen, die aktuell am Bildungszentrum des Stadtkrankenhaus Korbach ihre … Weiterlesen